Beurteilung

  • Warum beurteilen wir?
  • Wie beurteilen wir die Lernprozesse, Produkte, die (über-)fachlichen Kompetenzen usw.?
  • Wie setzen wir digitale Medien bei der (kompetenzorientierten) Beurteilung ein?
  • Wann nutzen wir die formativen und wann die summativen Beurteilungsformen und zu welchem Zweck? 
  • Wie erstellen wir eine Gesamtbeurteilung? Wie überführen wir diese in eine Zeugnisnote?
  • Wie setzen wir digitale Medien bei der (kompetenzorientierten) Beurteilung ein?
  • Arbeiten wir mit Portfolios? Falls ja: Wie? Falls nein: Warum nicht?

Warum?

Digitale Medien eignen sich auf verschiedenste Weise für die formative und summative Beurteilung im kompetenzorientierten Unterricht. Auf der förderorientierten Ebene werden digitale Medien eingesetzt, um den Lernprozess zu dokumentieren, zu reflektieren sowie um Feedbacks zu geben und einzuholen. Als summatives Beurteilungsinstrument können digitale Medien einerseits für die Bewertung von reproduzierbarem Wissen und Basiskompetenzen mittels maschineller Auswertung genutzt werden. Andererseits können aber auch komplexere Leistungsnachweise medial eingefordert und beurteilt werden. Hierbei ist entscheidend, dass die Beurteilungskriterien im Voraus bekannt sind. 

Ressourcen

Methoden

Beispiele und Ideen zur kompetenzorientierten Beurteilung 

Verwandte Seiten

Lernkultur | Arrangements | (über-)fachliche Kompetenzen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.